Schwangerenvorsorge und Pränataldiagnostik

Leistungsübersicht unserer Schwangerenvorsorge, Schwangerschaftsbetreuung und Pränataldiagnostik

Wenn Sie ein Baby erwarten, werden wir Sie während der gesamten Schwangerschaft begleiten. Selbstverständlich bieten wir sämtliche, nach den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehenen, Vorsorgeuntersuchungen und – bei entsprechender Indikation oder auf individuellen Wunsch – auch weiterführende Diagnostik. Die Geburtsplanung erfolgt in Absprache mit der von Ihnen gewählten Entbindungsklinik.

Die Sorge um die Gesundheit des Kindes ist für viele werdende Eltern ein zentrales Thema. Deshalb erfahren Frauen während der Schwangerschaft im Rahmen der der Schwangerschaftsvorsorge in unserer Praxis über vorgeburtliche Untersuchungen hinaus weit mehr Betreuung und Beratung, immer ausgerichtet auf die Gesundheit von Mutter und Kind bzw. Kindern.

Die moderne Pränataldiagnostik bietet zahlreiche Möglichkeiten, Ihnen in dieser Zeit beratend und klärend zur Seite zu stehen. Pränataldiagnostik bedeutet zunächst die methodischen Untersuchungen am ungeborenen Kind einer schwangeren Frau. Sie bezieht sich auf vorgeburtliche Untersuchungen, die gezielt nach Auffälligkeiten oder Störungen beim Ungeborenen suchen.

Hier kommen in unserer Praxis Untersuchungsmethoden zum Einsatz, die vornehmlich nicht-invasiv sind, also außerhalb des Körpers durchgeführt werden, wie z.B. Ultraschall und Bluttest. Darüber hinaus gibt es invasive Methoden wie z.B. Amniozentese (Fruchtwasseruntersuchung) oder Chorionzottenbiopsie. Das Fehlgeburtsrisiko liegt hier bei nur ca. 1%. Um zu entscheiden, welche Form der Diagnostik in Ihrer persönlichen Situation sinnvoll ist, sprechen wir zuvor ausführlich über die Untersuchungen und deren mögliche Konsequenzen.

Weiterführende Untersuchungen

Manche Leistungen gehören nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherungen und werden, wenn sie medizinisch empfehlenswert und sinnvoll sind, als individuelle Gesundheitsleitungen angeboten (IGEL). Die Gebühr für diese Leistungen richtet sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).